Georg Nordmann Holding AG

- ein starker Verbund mittelständischer Familienunternehmen

Die im Jahr 2003 gegründete Georg Nordmann Holding Aktiengesellschaft (GNH AG) stellt das Dach einer starken, im Familienbesitz befindlichen Unternehmensgruppe dar, die in der internationalen Distribution, Produktion und Marketing von chemischen Spezialitäten und Kunststoffen sowie in der Durchführung von (Spezial-) Logistikdienstleistungen zu Hause ist.

Der Holding zugeordnete Unternehmen sind:

Aufgrund der Holding-Struktur ist die Unternehmensgruppe in der Lage, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren und in Nischen zu wachsen. Tradition und Moderne stehen dabei im Einklang, nicht im Widerspruch. Durch Kontinuität, Kompetenz und Leidenschaft gelingt es der Gruppe, die Stärken von großen börsennotierten Aktiengesellschaften zu übernehmen und gleichzeitig ein inhabergeführtes Familienunternehmen zu bleiben.

Die zur Georg Nordmann Holding AG gehörenden Unternehmen erzielen gemeinsam einen jährlichen Umsatz von rund 550 Millionen Euro.

Die Holding und ihre zugeordneten Beteiligungen zeichnen sich durch hohes soziales Engagement aus. Beispiel hierfür ist u.a. die Inge und Georg Nordmann Stiftung.

Inge und Georg Nordmann Stiftung

Inge und Georg Nordmann Stiftung

Inge und Georg Nordmann Stiftung (ext.)